Winterzeit – die Gelenks-und Muskelschmerzen nehmen zu

Gerade in der nasskalten Jahreszeit verstärken sich die Gelenks- und Muskelschmerzen.

Der einen oder anderen reagieren sensibler auf diesen Wetterwechsel, gerade wenn die Kälte einem förmlich in den Gliedern kriecht und die Geschmeidigkeit in den Gelenken hemmt. Die Folge: Verspannungen und Verkrampfungen. Die Zirkulation in den blockierten Regionen wird unweigerlich eingeschränkt, ein ungewolltes Zusammenziehen der Muskulatur entwickelt sich und kann somit „peu à peu „ unangenehme Schmerzen auslösen.

Ein Beispiel: durch die Kälte ziehen wir die Schultern hoch, eine verhängnisvolle Kettereaktion im Bereich des Nackens entsteht– Kopfschmerzen vom Hinterkopf können auftreten oder Ohrenbeschwerden sind gar nicht so selten.

Für einen gesunden Ausgleich empfiehlt sich:

  • immer sanft in Bewegung zu bleiben

  • subtile Dehnungsübungen

  • wohltuende Massagetechniken

Brauchen Sie unterstützende Hilfe, bin ich gerne für Sie da – ein Anruf genügt.

079 385 57 66

Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2018 Atem-Erleben - Alle Rechte vorbehalten. Webdesign by red tree design